Elo®zuchtvon Laab im Walde

GX9A8171-2 (3)

News

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

10.Juni 2020

Unsere Stammhündin Cleo von der Berkelaue hat heute zum 18. Mal Geburtstag, und wir feiern mit ihr.

Cleo kam im Jahr 2003 als 10 Wochen alter Welpe zu uns, hat mitgeholfen unsere 4 Kinder großzuziehen, hat unser wachsendes Elo®rudel über lange Jahre geführt und genießt nun die Artgenossen auf ihre Weise, nämlich als Seniorin, die sich alles wie von außen anschaut und den Tag meist ruhend genießt. Einmal täglich gehen wir mit ihr spazieren – ihre geliebte Runde auf die Wiese zum Bach und wieder zurück. Sie ist immer noch interessiert an den „Geruchspostkasterln“ am Wegesrand, wälzt sich im frischen Gras und grunzt wie ein Wildschwein und steht oft bis zu 5 Minuten mit den Beinen im plätschernden Wasser, trinkt und lächelt. Ihr Futter schmeckt ihr nach wie vor. Wenn es ihre Lieblingsspeisen gibt, dann kann sie noch ordentlich zulangen. Besonders genießen kann sie die abendlichen Streicheleinheiten, die sie regelrecht einfordert -besonders, wenn die Aussicht besteht, dass ein Mann/Junge sie streichelt…😊
Wir wünschen ihr weiterhin ein genussvolles, glückliches Dasein bei uns in Laab im Walde.

20200610_Cleo, 17 Jahre alt, kleiner

Februar 2020:

Nuria von der Hexenbrücke ist zu unserem Rudel dazugestoßen. Sie ist unser erster rauhaariger Großelo®.
Mit ihrer lustigen Art mischt sie das Rudel auf, sie hat ihren Platz darin bereits gefunden.

20200116 Nuria, Lotte (2) kleiner

 

Nurias rauhaariger Bruder Narinjo von der Hexenbrücke hat ein gutes Zuhause ganz in der Nähe gefunden.
Dort lebt er zusammen mit einem bereits erwachsenen Großelo®-Rüden.

2020.04.01., Narinjo, Gimli. jpg kleiner